stationäre Hilfe für minderjährige Flüchtlinge

Karree Eifel e.V. / stationäre Hilfe für minderjährige Flüchtlinge

Karree Eifel e.V. betreibt drei Wohngruppen für minderjährige Flüchtlinge (UMA). In diesen stationären Hilfen leben junge Menschen ab 14 Jahren, die aus Krisen- und Kriegsgebieten stammen und deren Flucht sie nach Rheinland Pfalz gebracht hat. Die Arbeit zielt konzeptionell auf die Förderung der Bildungs- und Arbeitskompetenzen dieser jungen Menschen sowie ihrer sozialen und interkulturellen Fähigkeiten, um die mitgebrachte, vorhandene Motivation zu erweitern und ihre Integration zu erleichtern.

Wir bieten mit unserer Arbeit innerhalb dieses speziellen Angebotes gute Voraussetzungen zur Schaffung von Geborgenheit, Orientierung und individueller Förderung für diese jungen Menschen. Mit diesen Voraussetzungen möchten wir einen Beitrag zur Integration dieser Menschen leisten und Radikalisierungen verhindern.